Das Schulleben an der EKS ist immer auch geprägt von zahlreichen Projekten und Aktivitäten. Die einzelnen Projekte werden sowohl schulübergreifend als auch klassenbezogen durchgeführt.
Bei zahlreichen Aktivitäten werden wir von vielen Helferinnen und Helfern aus der Elternschaft unterstützt und wir kooperieren regelmäßig mit außerschulischen Partnern. Häufig werden wir vom Förderverein der Schule https://www.eks-bonn-foerderverein.de finanziell unterstützt.
Allen Eltern, Unterstützern, Kooperationspartnern und Förderern sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt.

Folgende Projekte und Kooperationen sind fest im Schulleben verankert und finden regelmäßig statt:

Verkehrserziehung / Radfahrtraining in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei (Herr Müller)

  • Verkehrserziehung in den Klassen 1 für die neuen Erstklässler
  • Schulung der neuen Elternlotsen
  • Fahrradtraining der Klassen 4

Buchpatenprojekt des Vereins „Kultur verbindet e.V.“

  • Das Angebot richtet sich an Kinder mit Zuwanderungsgeschichte.
  • Mit dem Projekt ‚Meine erste Bibliothek‘ sollen einerseits die Freude der Kinder an Büchern geweckt werden und andererseits durch die Lesestunde mit der Buchpatin oder dem Buchpaten die Entwicklung auf den verschiedensten Ebenen angestoßen werden.

Theaterpädagogische Werkstatt: Präventionsprojekt gegen sexualisierte Gewalt

Französisch AGs im Rahmen des deutsch-französischen Grundschullehrer:innen-Austausch-programms „Elysée-Prim“: Die Durchführung der AGs ist immer abhängig davon, ob für das jeweilige Schuljahr eine Grundschullehrkraft aus Frankreich nach Bonn kommt.

Weitere Projekte und Kooperationen, die aktuell durchgeführt werden:

Seelenschlau (Projekt vom Verein „Hilfe für psychisch Kranke Bonn/Rhein-Sieg e.V.“ zur Stärkung der seelischen Gesundheit von Schülerinnen und Schülerinnen der 4.-8. Klasse an Bonner Grundschulen und an weiterführenden Schulen.)

Erste Hilfe für Kids (Klassen 3 und 4 mit Unterstützung durch „DOCPUC zeigt es“)

Oledo (Offene Lernwerkstatt für Kinder in Dottendorf): Individuelle Unterstützung beim Lernen für einzelne Kinder durch ehrenamtliche Mitarbeitende (z.T. pensionierte Lehrkräfte) am Nachmittag. Diese findet 1x wöchentlich

Ackerhelden machen Schule (Hochbeete im Biotop)